WILEX Inc. und ALPCO Diagnostics schließen Marketing- und Vertriebsvereinbarung für Nordamerika ab

ENGLISH DEUTSCH
PDF Download zurück

München / Salem, USA, 10. Oktober 2011. WILEX AG (ISIN DE0006614720 / WL6 / Frankfurt Stock Exchange) gab heute bekannt, dass die hundertprozentige US-Tochter WILEX Inc., Cambridge, MA, USA, eine exklusive Co-Marketing- und Vertriebsvereinbarung für die Kommerzialisierung des Serum HER-2/neu ELISA-Tests mit der American Laboratory Products Company Inc. (ALPCO Diagnostics), Salem, NH, USA, für Nordamerika (USA und Kanada) abgeschlossen hat. ALPCO Diagnostics ist ein führendes Entwicklungs- und Vertriebsunternehmen für qualitativ hochwertige Immunassay, die sowohl in der Life Science Forschung wie auch im diagnostischen Bereich eingesetzt werden. WILEX‘ Test ist der einzige von der FDA zugelassene in-vitro-diagnostische ELISA-Test zur Quantifizierung des HER-2/neu-Gehalts in Blutserum im Rahmen des Behandlungsmanagements und der Therapieüberwachung bei Frauen mit metastasiertem Brustkrebs. Im Zuge der Vereinbarung kann WILEX Inc. die Produkte weiterhin in Nordamerika vertreiben. Finanzielle Vertragsdetails wurden nicht bekannt gegeben.

Prof. Dr. Olaf G. Wilhelm, Vorstandsvorsitzender der WILEX Inc. und WILEX AG, kommentiert: „ALPCO hat mehr als 20 Jahre Vertriebs- und Service-Erfahrung mit wissenschaftlichen Analysetests. Das Unternehmen verfügt über ein starkes Netzwerk von Referenzlaboren, die diese Tests einsetzen, und wissenschaftlichen Meinungsbildnern (Key Opinion Leader), die die resultierenden Informationen nutzen. Wir glauben deshalb, dass ALPCO ein idealer Partner für einen erfolgreichen, partnerschaftlichen Vertrieb des HER-2/neu ELISA-Tests in Nordamerika ist.

Sean Conley, Präsident von ALPCO, ergänzt: “Wir freuen uns über die Erweiterung des ALPCO Produktportfolios. Unserer Meinung nach kommt der HER-2/neu ELISA-Test bis dato noch zu wenig zum Einsatz, obwohl er als wichtiger diagnostischer Test die Patientenversorgung verbessern kann. Hier können wir unser bestehendes Kundennetzwerk aus Laboranten und Ärzten einbringen.

Über ALPCO Diagnostics

ALPCO Diagnostics wurde 1990 als Import- und Vertriebsunternehmen für qualitative hochwertige Immunassay Kits gegründet. Seitdem zählt es zur Unternehmensmission, einem breiten Kundenstamm eine große Auswahl von verschiedenen Tests anzubieten. Zum Leistungsspektrum gehört auch ein umfassender Kundenservice und -Support. ALPCO hat Partnerverträge mit mehr als 40 Herstellern und verfügt über ein Vertriebsnetzwerk in ganz Nordamerika.

Über WILEX Inc.

WILEX Inc. ist eine hundertprozentige Tochter der WILEX AG. Seit November 2010 vermarktet die WILEX Inc. unter der Marke Oncogene Science Diagnostiktests in der Onkologie, um die Behandlung von Krebspatienten weltweit zu unterstützen. Die WILEX Inc. bietet derzeit sieben Biomarkertests für verschiedene onkologische Ziele oder Gene an, inklusive dem In-vitro Diagnostiktest HER-2/neu-ELISA. Es wird zwischen enzyme-linked immunoassay (ELISA)-Tests und immunohistochemischen (IHC) Tests unterschieden. Website: http://www.oncogene.com

Über WILEX AG

Die WILEX AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in München, Deutschland. Das auf Onkologie fokussierte Unternehmen verfügt über ein breites Portfolio marktnaher therapeutischer und diagnostischer Produkte zur gezielten Behandlung und zur hochspezifischen Erkennung verschiedener Krebsarten. Die therapeutischen Produktkandidaten von WILEX basieren auf Antikörpern und niedermolekularen Wirkstoffen. Über sein amerikanisches Tochterunternehmen WILEX Inc. in Cambridge, MA, USA, vermarktet WILEX unter der Marke Oncogene Science ein Portfolio an „Research Use Only“-Tests und In-vitro Diagnostika, die als Companion Diagnostics für klinischen Studien und zur Therapiekontrolle entwickelt werden können. Über die 100%ige Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma AG hat WILEX darüber hinaus Zugriff zu einer attraktiven und vielversprechenden Konjugat-Plattform-Technologie für therapeutische Antikörper sowie zu Dienstleistungen rund um präklinische Auftragsforschung. Das Geschäftsmodell der WILEX deckt die Wertschöpfung im Onkologiemarkt von der Forschung, über Technologie und Entwicklungskooperationen bis hin zur Kommerzialisierung ab. Zu den Kunden und Partnern der WILEX gehören führende internationale Pharmaunternehmen. Website: http://www.WILEX.com, ISIN DE0006614720 / WKN 661472 / Symbol WL6

Kontakt
Katja Arnold (CIRO)
Corporate Communications
WILEX AG
Grillparzerstr. 10
81675 München, Deutschland
Tel.: +49 (0)89-41 31 38-126
Fax: +49 (0)89-41 31 38-99
E-Mail: investors@wilex.com

Dieser Text enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf den Geschäftsbereich der Gesellschaft beziehen und die sich durch den Gebrauch von zukunftsgerichteter Terminologie wie etwa “schätzt”, “glaubt”, “erwartet”, “könnte”, “wird”, “sollte”, “zukünftig”, “möglich” oder ähnliche Ausdrücke oder durch eine allgemeine Darstellung der Strategie, der Pläne und der Absichten der Gesellschaft auszeichnen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die bewirken könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Geschäftsbetriebes, die Finanzlage, die Ertragslage, die Errungenschaften oder auch die Ergebnisse des Sektors erheblich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen, Erträgen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder vorausgesetzt werden. Angesichts dieser Unwägbarkeiten, werden mögliche Investoren und Partner davor gewarnt, übermäßiges Vertrauen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu stützen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

Seite gelesen: 411 | Heute: 3