WILEX Inc. beruft Walter Carney zum CSO für die weitere Entwicklung der Oncogene Science Diagnostiktests

ENGLISH DEUTSCH
PDF Download
zurück

Cambridge, MA, USA, und München, 15. Februar 2012. Die WILEX Inc., eine 100%ige US-Tochter der WILEX AG (ISIN DE0006614720 / WL6 / FWB), gab heute bekannt, dass Dr. Walter Carney das Unternehmen ab sofort als wissenschaftlicher Leiter (Chief Scientific Officer, CSO) verstärkt.

Prof. Olaf G. Wilhelm, CEO der WILEX Inc. und der WILEX AG kommentiert: „Wir kennen Walt bereits seit vielen Jahren aus der Zusammenarbeit mit dem damals noch Siemens bzw. Bayer zugehörigen Oncogene Science Geschäft. Als damaliger Geschäftsführer von Oncogene Science war Dr. Carney für alle Aspekte des wissenschaftlichen wie auch operativen Geschäfts zuständig. Sein Netzwerk und seine Erfahrung in der Entwicklung von Diagnostiktests für die Onkologie machen ihn zu einem außerordentlich wertvollen Teammitglied für uns“.

„Ich freue mich sehr, wieder zurück im alten Oncogene Science Team zu sein – jetzt unter dem Dach von WILEX. WILEX ist ein ausgewiesener Pionier im Bereich der personalisierten Medizin und zielgerichteter Krebstherapien. Ich bin überzeugt, dass wir nun in der Lage sind, die Art und Weise, wie Entscheidungen für Krebstherapien heute bzw. zukünftig getroffen werden, zu revolutionieren“ sagt Dr. Carney.

Dr. Carney war nahezu 20 Jahre bei OSI Pharmaceuticals, bei Bayer HealthCare und Siemens Healthcare Diagnostics für Oncogene Science zuständig. Bevor WILEX Oncogene Science von Siemens übernommen hat, wechselte Dr. Carney zu On-Q-ity als CSO und Interims-Geschäftsführer. Er war der Erste, der die zirkulierende extrazelluläre Domäne von HER-2/neu entdeckt und patentiert hat, die im Behandlungsmanagement von metastasiertem Brustkrebs derzeit genutzt wird. Weiterhin hat er monoklonale Antikörper aus der Familie der RAS Onkoprotein-Mutationen entdeckt sowie patentiert. Er hat mehr als 250 Artikel und Abstracts veröffentlicht und hält mehr als 30 Patente im Diagnostikbereich. Dr. Carney ist ein aktives Mitglied in verschiedenen renommierten Onkologie-Verbänden und ist als stellvertretender klinischer Professor in der Pathologie am Tufts Medical Center in Boston tätig.

Über WILEX Inc.
WILEX Inc. ist eine hundertprozentige Tochter der WILEX AG, die unter der Marke Oncogene Science Diagnostiktests in der Onkologie herstellt und vermarktet. Das Produktportfolio beinhaltet Enzyme-linked ImmunoSorbent Assays (ELISA)-Tests und immunohistochemischen (IHC) Tests. Mit dem Ziel die Behandlung von Krebspatienten weltweit zu unterstützen bietet WILEX Inc. Biomarker-Tests zur Messung von Krebsgenen, Wachstumsfaktor-Rezeptoren (HER-2/neu, EGFr) oder Proteasen bzw. Protease-Hemmern (uPA, PAI-1, TIMP-1) und Hypoxie-Marker (CA IX) an. Neben dem neuen CA IX-IHC-Test verfügt die WILEX Inc. über den einzigen von der FDA zugelassenen in-vitro-diagnostischen ELISA-Test zur Quantifizierung des HER-2/neu-Gehalts in Blutserum im Rahmen des Behandlungsmanagements und der Therapieüberwachung bei Frauen mit metastasiertem Brustkrebs. Weitere Informationen auf www.oncogene.com.

Über WILEX AG
Die WILEX AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in München. Das auf Onkologie fokussierte Unternehmen verfügt über ein breites Portfolio marktnaher therapeutischer und diagnostischer Produkte zur gezielten Behandlung und zur hochspezifischen Erkennung verschiedener Krebsarten. Die therapeutischen Produktkandidaten von WILEX basieren auf Antikörpern und niedermolekularen Wirkstoffen. Über sein amerikanisches Tochterunternehmen WILEX Inc. in Cambridge, MA, USA, vermarktet WILEX unter der Marke Oncogene Science ein Portfolio an „Research Use Only“-Tests und In-vitro Diagnostika, die als Companion Diagnostics für klinischen Studien und zur Therapiekontrolle entwickelt werden könnten. Über die 100%ige Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma GmbH, Ladenburg, hat WILEX darüber hinaus Zugriff zu einer attraktiven und vielversprechenden Konjugat-Plattform-Technologie für therapeutische Antikörper sowie zu Dienstleistungen rund um die präklinische Auftragsforschung. Das Geschäftsmodell der WILEX deckt die Wertschöpfung im Onkologiemarkt von der Forschung, über Technologie und Entwicklungskooperationen bis hin zur Kommerzialisierung ab. Zu den Kunden und Partnern der WILEX gehören führende internationale Pharmaunternehmen. Website: www.wilex.com, ISIN DE0006614720 / WKN 661472 / Symbol WL6.

Kontakt Presse
WILEX AG
Corporate Communications
Katja Arnold (CIRO)
Grillparzerstr. 10
81675 Munich, Germany
Tel.: +49 (0)89-41 31 38-126
Fax: +49 (0)89-41 31 38-99
E-Mail: investors@wilex.com

Dieser Text enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf den Geschäftsbereich der Gesellschaft beziehen und die sich durch den Gebrauch von zukunftsgerichteter Terminologie wie etwa “schätzt”, “glaubt”, “erwartet”, “könnte”, “wird”, “sollte”, “zukünftig”, “möglich” oder ähnliche Ausdrücke oder durch eine allgemeine Darstellung der Strategie, der Pläne und der Absichten der Gesellschaft auszeichnen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen umfassen bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die bewirken könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Geschäftsbetriebes, die Finanzlage, die Ertragslage, die Errungenschaften oder auch die Ergebnisse des Sektors erheblich von jeglichen zukünftigen Ergebnissen, Erträgen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder vorausgesetzt werden. Angesichts dieser Unwägbarkeiten, werden mögliche Investoren und Partner davor gewarnt, übermäßiges Vertrauen auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu stützen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

Seite gelesen: 633 | Heute: 3